Planungen

Wie bereits in veröffentlichen Leserbriefen klargemacht wurde, bevorzugt der Arbeitskreis eine Nord-Süd-Variante. Dieser Vorschlag vereint die Vorteile einer nur geringen Sperrzeit sowie einem Abzweig. Die nachfolgende Zeichnung soll einen planerischen Entwurf verdeutlichen. Alte Planungsvorschläge entsprechen nicht mehr der aktuellen Position des Arbeitskreises bezüglich des Themas Brückenneubau. (Zum Vergrößern auf die Zeichnung klicken)

Leserbriefe

Im Nachgang der Sondersitzung des Verkehrsausschusses vom 22. März erschienen in der WAZ zwei Artikel zum Thema Ruhrbrücken Neubau: Witten: Experte empfiehlt Sperrung der Ruhrbrücken Anlieger der Ruhrbrücke in Witten kritisieren Bürgerprotest Mitglieder des Arbeitskreises verfassten hierauf als Reaktion Leserbriefe, welche ebenfalls in der WAZ veröffentlicht wurden und im Folgenden nachzulesen sind.   Abgehakt 27.03.2021…

Continue reading Leserbriefe

Bürgerbeschwerde

Der Arbeitskreis hat eine Beschwerde gem. § 24 Gemeindeordnung an den Rat der Stadt Witten gerichtet. Seit dem Sommer 2020 hat sich der ‘Arbeitskreis Herbeder Brücken‘ gebildet, der Planungen und Wege aufgezeigt hat, um eine Vollsperrung der Brücken zu verhindern. Mehr als 3000 BürgerInnen haben inzwischen gegen eine Vollsperrung votiert. Gespräche mit dem Baudezernat und…

Continue reading Bürgerbeschwerde